Home Kontakt Impressum


zur Krimi Übersicht Schultheater




Schatten der Vergangenheit

Eine Lehrerin der Friedensschule fällt einem heimtückischen Mordanschlag zum Opfer. Kurz darauf wird eine ermordete Professorin aufgefunden.

Bei den Recherchen stößt Kommissar Tannenberg auf Verbindungen zu einem Banküberfall, den die RAF in den 1970er Jahren in Kaiserslautern verübt hat und bei dem ein Polizeibeamter erschossen wurde. Tannenberg quartiert sich in der Friedensschule ein, wo sein Bruder und dessen Frau arbeiten. Plötzlich geraten beide ins Fadenkreuz der Ermittlungen.

"Der neueste Band von Bernd Franzinger ist ein Lesevergnügen der zweifachen Art. Das Kriminalistenteam um den knorrigen Hauptkommissar Tannenberg aus Kaiserslautern entlarvt nicht nur kriminelle Machenschaften, sondern zugleich auch die hohlen Phrasen, das leere Wortgeklingel und die emotionalisierten Heilsversprechen pädagogischer Reformeiferer. Dabei wirft der Autor, der im Hauptberuf als promovierter Erziehungswissenschaftler ein intimer Kenner der Szene ist, in vielen Szenen in humoriger Weise ein erhellendes Schlaglicht auf scheinheilige Strukturen deutscher Bildungslandschaften.
Aber wie gewohnt bleibt für den Liebhaber von Kriminalromanen mit Lokalkolorit die Spannung nicht auf der Strecke und so deckt Hauptkommissar Tannenberg in diesem Roman nebenbei überraschende Zusammenhänge und Verbindungen der Pädagogen und Bildungspolitikern in seiner fiktiven Schullandschaft zur jüngsten deutschen Vergangenheit auf.
Das neueste Buch von Bernd Franzinger fordert von seinen Leserinnen und Lesern aus dem „progressiven“ Bildungsmilieu Toleranz und augenzwinkernde Selbstkritik. Wer sich darauf einlässt, erhält Stunden humorvollen und spannenden Lesevergnügens. Sehr empfehlenswert!"
Dr. Walter Korinek



Termine 2014:

Premierenlesung Schultheater - Tannenbergs 14. Fall:

Do., 10. Juli
19 Uhr 30
Premierenlesung, Buchhandlung Thalia, Kaiserslautern

zur Krimi Übersicht