Home Archiv Kontakt Impressum


'Iwwerfall im Subbermarkt'
Der zweite Tannenberg-Krimi zwischen vier Gängen
- Eine Krimikomödie von Bernd Franzinger -

gespielt von der Theatergruppe 'Alibi' unter der Regie von Steffi Asel


Presse:

"... Wem das nicht Spannung genug ist, empfehle ich ein eigens vom Autor geschriebenes, und live gespieltes Drama bei einem Krimi-Dinner.
Die Lokalität ist zu einem Supermarkt umdekoriert, auf den Tischen allerlei Waren, im Hintergrund die „Heile-Welt-Drombusch-Melodie“ und mittendrin die Kasse, nebst Kassiererin aus Erfurt. Die hat so ihre Verständigungsschwierigkeiten mit den alten Tannenbergs aus Kaiserslautern, die im Supermarkt einkaufen. „Hän Sie Bottschamber?“, fragt Mutter Tannenberg die Kassiererin. Gut, dass es den Supermarkt-Leiter zum Übersetzen gibt. Auch nicht leicht mit Vater Tannenberg und seinen Sprüchen („Du iwwerzwerschi Dummdruschel“) hat es die junge und adrette Kundin aus Mecklenburg-Vorpommern.
Und während die Kunden des „modernen Shopping-Tempels“ allerlei streitbare Alltagssituationen erleben, platzt kurz vor dem Hauptgang der maskierte Täter mit Pistole in den Supermarkt. An seiner Flucht mit der Beute wird er allerdings gehindert, weil der Strom ausfällt und die automatischen Türen nicht mehr aufgehen. Das Unheil nimmt seinen Lauf…eine heulende Kundin, Vater Tannenberg hat nicht viel Zeit, weil er noch „uff de Betze“ will und der Supermarkt-Leiter erreicht niemanden bei der TWK…
Ob es was mit dem Ausgang des Stückes zu tun hat? Das muss man sich schon selbst ansehen."


Sprachwitz und mundartlicher Slapstick sorgten für einen gelungenen Abend...
Bei guter Unterhaltung und bester Küche erlebten die Gäste einen ausgesprochen amüsanten Abend, bei dem Autor Franzinger auch selbst anwesend war. Unter der Regie von Steffi Asel gab die Theatergruppe “Alibi” eine sympathische Vorstellung, die begeisterten Beifall fand."


Details:

Preis: 39.-€ pro Person (Krimi-Theater + 4-Gänge-Menü)

Aktuelle Termine in 2008:

Freitag, 8. Februar19 Uhr 30(ausverkauft!)
Donnerstag, 28. Februar19 Uhr 30(Sonderveranstaltung nur für Inhaber der Rheinpfalz-Card)
Freitag, 14. März19 Uhr 30(ausverkauft!)
Freitag, 4. April19 Uhr 30
Freitag, 25. April19 Uhr 30
Samstag, 26. April19 Uhr 30
Freitag, 9. Mai19 Uhr 30


Kartenvorverkauf:

Landhaus Woll, Tel.: 0631/51602

LEO-Ticketservice: 0180/5003417 (0,14 €/Minute aus dem dt. Festnetz; ggf. abw. Preise aus dem Mobilfunknetz)
(Inhaber der RHEINPFALZ-CARD zahlen keine Vorverkaufsgebühr!)

Veranstaltungsort:

Landhaus Woll
Dansenberger Straße 64
D-67661 Kaiserslautern-Dansenberg


Sondertermine für Firmen und Gruppen möglich!